Anleitung zum Waffen und Munitionskauf

Das Vorgehen beim Kauf von Waffen und Munition ist im Schweizerischen Waffengesetz geregelt. Dazu sind folgende Abläufe vorgeschrieben:

Kauf erwerbscheinpflichtiger Waffen:
Die Mehrzahl der Feuerwaffen (Kurzwaffen, Halbautomaten, Pumpflinten), können wir Ihnen nur gegen Vorlage eines gültigen WaffenErwerbScheins (WES) verkaufen. Das Vorgehen, um diesen zu beantragen ist wie folgt:
Als erstes brauchen Sie einen Auszug aus dem zentralen Strafregister (ZSR) - am besten natürlich ohne Einträge. Anschliessend finden Sie online das Gesuch um Erteilung eines Waffenerwerbscheins zum ausdrucken. Dieses senden Sie ausgefüllt zusammen mit dem ZSR und einer Farbkopie Ihrer ID/Pass ans Waffenbüro Ihres Kantons. Einige Tage/Wochen später wird Ihnen Ihr WES zugestellt. Gegen Vorlage von diesem können Sie bei uns (zum gleichen Zeitpunkt) bis zu drei entsprechende Waffen erwerben. Zusätzlich brauchen wir ausserdem eine Farbkopie/Scan Ihrer ID/Pass.

Kauf von Waffen mit kleiner Sonderbewilligung:
Pistolen welche Sie mit einer höheren Magazinkapazität als 20 Schuss und Langwaffen welche Sie mit einer höheren Magazinkapazität mit mehr als 10 Schuss ausstatten wollen, sowie Langwaffen unter 60cm benötigen eine "kleine Sonderbewilligung". Falls Sie die Waffen mit einer kleineren Magazinkapazität erwerben wollen und auch nie grössere Magazine brauchen wollen können Sie diese mit WES kaufen. Das Vorgehen, um die "kleine Sonderbewilligung" zu beantragen ist wie folgt:
Als erstes brauchen Sie einen Auszug aus dem zentralen Strafregister (ZSR) - am besten natürlich ohne Einträge. Anschliessend finden Sie online das Gesuch um Erteilung eines Waffenerwerbscheins zum ausdrucken. Dieses senden Sie ausgefüllt zusammen mit dem ZSR und einer Farbkopie Ihrer ID/Pass ans Waffenbüro Ihres Kantons. Einige Tage/Wochen später wird Ihnen Ihre "kleine Sonderbewilligung" zugestellt. Gegen Vorlage von diesem können Sie bei uns (zum gleichen Zeitpunkt) bis zu drei entsprechende Waffen erwerben. Zusätzlich brauchen wir ausserdem eine Farbkopie/Scan Ihrer ID/Pass.

Sie müssen dazu noch einen Erwerbsgrund angeben. 

Sportschütze: Sie müssen nach 5 Jahren 5 Schiessnachweise Ihrem Waffenbüro senden. Nach weiteren 5 Jahren müssen Sie nochmals 5 Schiessnachweise senden. 

Waffensammler: Sie müssen Buch führen über Ihre Sammlung. Die sichere Aufbewahrung der Sammlung muss ebenso gewährleistet sein. Die Anforderungen dazu erhalten Sie von Ihrem kantonalen Waffenbüro.


Kauf von Munition:
Damit wir Ihnen Munition verkaufen können, benötigen wir von Ihnen eine Farbkopie/Scan Ihrer ID/Pass. Des Weiteren eine Kopie/Scan eines gültigen Auszug aus dem zentralen Strafregister ZSR (max. 6 Monate alt) oder eine Kopie/Scan eines aktuellen/alten (max. 2 Jahre) WaffenErwerbScheins (WES). Die Dokumente werden bei uns hinterlegt, das Einreichen der Unterlagen ist also nicht bei jedem Munitionseinkauf notwendig.

Kauf von Waffen gegen Vertrag (einschüssige Flinten, Vorderlader, Repetierer bis Kal. 11mm, Airsoft):
Um Ihnen Waffen gegen Kaufvertrag (kein Waffenerwerbschein benötigt) veräussern zu können, benötigen wir von Ihnen ebenfalls eine Farbkopie/Scan Ihrer ID/Pass sowie einen Auszug aus dem zentralen Strafregister (ZSR).

Der Ablauf kann von Kanton zu Kanton variieren, bitte beachten Sie die jeweiligen Vorschriften.

 

Kauf von Magazinen mit Berechtigungsnachweis:

Sie müssen uns vorweisen, dass Sie die entsprechende Waffe vor dem 15.08.2019 oder nach dem 15.08.2019 mit der "kleinen Sonderbewilligung" gekauft haben.

 

Vorgehen beim Kauf von WES-Pflichtigen Waffen via Postversand:

Wir brauchen von Ihnen alle drei Original-Exemplare des Waffenerwerbscheins(unterschrieben).

Zusätzlich benötigen wir eine Farbkopie/Scan Ihrer ID (beide Seiten) oder Pass oder Ausländerausweises, via Email oder zusammen mit dem WES via Post.

 

 

Vorgehen beim Kauf von Sonderbewilligungspflichtigen Waffen via Postversand:

Siehe Kauf von WES-Pflichtigen Waffen via Postversand.

Vorgehen bei Kauf von Vertragspflichtigen Waffen via Postversand:

Wir brauchen von Ihnen das Original-Exemplar des Auszuges aus dem zentralen Strafregister. Diesen können wir auf Wunsch wieder zurückschicken.

Zusätzlich benötigen wir eine Farbkopie/Scan Ihrer ID (beide Seiten) oder Pass oder Ausländerausweises, via Email oder zusammen mit dem ZSR via Post.

Daraufhin erhalten Sie von uns den zu unterschreibenden Vertrag für die Übertragung einer Waffe. Nachdem wir diesen unterzeichnet zurückerhalten haben, wird die Ware versendet.

 

Vorgehen bei Kauf von Munition via Postversand:

Wir brauchen von Ihnen das Original-Exemplar des Auszuges aus dem zentralen Strafregister. Diesen können wir auf Wunsch wieder zurückschicken.

Zusätzlich benötigen wir eine Farbkopie/Scan Ihrer ID (beide Seiten) oder Pass oder Ausländerausweises, via Email oder zusammen mit dem ZSR via Post.

Die Munition wird nach erhalt dieser Dokumente versendet.

Wichtig beim Kauf von Waffen/Munition!

Wenn wir 3 Wochen nach Bestelldatum keine Rückmeldung/Dokumente von Ihnen erhalten haben, wird die Bestellung storniert.


Falls Sie Fragen haben, können Sie uns gern kontaktieren.


info@stcenter.ch

Swiss Tactical Center

Batterieweg 6

4614 Hägendorf